Clever Heizen für ein gutes Klima!

Von der Klimaschutz-Initiative Gottenheim – Danke!

Die Heizperiode hat schon begonnen, aber der Winter liegt noch vor uns. Wussten Sie, dass die Heizung etwa 75 % des Energieverbrauchs eines Haushalts ausmacht? Und das obwohl wir nur etwa die Hälfte des Jahres heizen. Clever zu Heizen ist daher ein guter Weg, um das Klima zu schützen und gleichzeitig auch Kosten zu sparen.

Raumtemperatur überprüfen:Die Raumtemperatur um 1°C zu senken, spart bis zu 6% der Heizenergie und damit der Heizkosten. Besser also zuerst einen warmen Pulli anziehen, bevor man die Heizung hochdreht! Zur Orientierung: im Wohnzimmer reicht eine Temperatur von 20 °C, in der Küche 18 °C, gut und gesund schläft es sich bei 17 °C.

Richtig Lüften:Beim Stoßlüften werden mehrmals täglich für ca.5 Minuten alle Fenster ganz geöffnet. So erfolgt ein maximaler Luftaustausch bei minimalem Wärmeverlust. Gerade in Zeiten von Covid ist häufiges Stoßlüften gesundheitsförderlich, da so die Aerosole im Raum reduziert werden. Ein Dauerkippen der Fenster führt lediglich zum Auskühlen der Wände. Nicht vergessen: Beim Stoßlüften die Heizkörperventile herunterdrehen!

Nachts die Wärme wahren: Wenn man nachts die Rollläden schließt, lässt sich der Wärmeverlust um 20 % reduzieren.

Raus mit der Luft:Zu Beginn der Heizperiode sollten die Heizkörper entlüftet werden, indem man die Entlüftungsschrauben aufdreht. Das spart bis zu 25 Euro.

Keller-Check:Sind im Heizungskeller die Heizungs- und Warmwasserrohre gedämmt, damit keine Wärme unnötig verpufft? Ist bei der Heizung eine Nachtabsenkung eingestellt? Lohnt es sich möglicherweise die alte Umwälzpumpe durch eine Hocheffizienzpumpe zu ersetzten?

Mehr Information dazu und weitere Tipps unter: www.klima-sucht-schutz.de/energie-sparen/heizenergie-sparen/heizkosten-sparen/richtig-heizen-die-10-besten-tipps/

One thought on “Clever Heizen für ein gutes Klima!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.